Die Welt des Eduardo Chillida

* 1924 San Sebastián † 2002 San Sebastián



Museo Chillida-Leku

Das Museum Chillida-Leku, malerisch in einem Tal in der hügeligen Landschaft südlich von San Sebastián gelegen, bewahrt nicht nur den Nachlass von Eduardo Chillida, es ist ein Vermächtnis. Chillida hatte das Grundstück selbst ausgewählt und gestaltete das Gelände um das Landhaus herum mit seinen herrlichen Buchen, Eichen und Magnolien um in einen Skulpturengarten und das Bauernhaus Zabalaga in ein Schmuckstück von einem Museum. Die Familie kaufte seit seinem Tod weitere Flächen hinzu, so dass der gesammte Komplex heute 12 Hektar umfasst. 2000 eröffnet, schöpft das Museum aus dem Bestand der schon 1984 gegründeten „Fundación Eduardo Chillida - Pilar Belzunce“. Zum Jahresende 2010 musste das Museum jedoch leider aus finanziellen Gründen für den Publikumsverkehr wieder schließen.

"Einen Tag träumte ich eine Utopie: einem Platz zu begegnen, wo meine Skulpturen zur Ruhe kommen könnten und die Leute zwischen ihnen wie durch einen Wald laufen."

Eduardo Chillida, dessen Skulpturen auf der ganzen Welt im öffentlichen Raum zu finden sind
(Übersetzung von http://www.eduardo-chillida.com: Thomas Emden-Weinert)

"Chillida-Leku ist ein Museum, das vom Besucher gehend entdeckt werden will; auf einem Weg durch Kunst und Natur. Ein Weg, der mit den Füßen und Augen beginnt und in der Seele endet. Der Schlüssel, um die Kunst und die Welt Eduardo Chillida's zu verstehen, liegt im Innern eines Raumes, der an die Persönlichkeit des Bildhauers erinnert: einfach und demütig in ihrer Erscheinung, intensiv und riesig in ihrem tiefsten Innern."

Mitxel Ezquiaga (Übersetzung von http://www.eduardo-chillida.com: Thomas Emden-Weinert)

Chillida-Leku-005.jpg Chillida-Leku-010.jpg Chillida-Leku-012.jpg Chillida-Leku-015.jpg
Chillida-Leku-020.jpg Chillida-Leku-023.jpg Chillida-Leku-024.jpg Chillida-Leku-027.jpg
Chillida-Leku-030.jpg Chillida-Leku-042.jpg Chillida-Leku-044.jpg Chillida-Leku-071.jpg
Chillida-Leku-072.jpg Chillida-Leku-074.jpg Chillida-Leku-080_DPS.jpg Chillida-Leku-081_DPS.jpg
Chillida-Leku-100a.jpg Chillida-Leku-101.jpg Chillida-Leku-102.jpg Chillida-Leku-103.jpg
Chillida-Leku-105a.jpg Chillida-Leku-105b.jpg Chillida-Leku-115.jpg Chillida-Leku-210.jpg
Chillida-Leku-212.jpg Chillida-Leku-214.jpg Chillida-Leku-221.jpg Chillida-Leku-222.jpg
Chillida-Leku-226_DPS.jpg Chillida-Leku-230.jpg Chillida-Leku-232.jpg Chillida-Leku-234.jpg
Chillida-Leku-236.jpg Chillida-Leku-243.jpg Chillida-Leku-244.jpg Chillida-Leku-245.jpg
Chillida-Leku-285.jpg Chillida-Leku-290.jpg Chillida-Leku-295.jpg Chillida-Leku-305.jpg
Chillida-Leku-315.jpg Chillida-Leku-316.jpg Chillida-Leku-325.jpg Chillida-Leku-330.jpg
Chillida-Leku-342.jpg Chillida-Leku-345.jpg Chillida-Leku-347.jpg Chillida-Leku-460.jpg
Chillida-Leku-462.jpg Chillida-Leku-612.jpg Chillida-Leku-620.jpg Chillida-Leku-640.jpg
Chillida-Leku-645.jpg Chillida-Leku-650.jpg Chillida-Leku-662.jpg Chillida-Leku-668.jpg
Chillida-Leku-670.jpg Chillida-Leku-672.jpg

Alle Fotos: © 2007 Thomas Emden-Weinert. Veröffentlichung mit freundlicher Genehmigung des Museo Chillida-Leku.



Im Landhaus Zabalaga

Die Familien von Eduardo Chillida und seiner Frau Pilar Belzunce kauften 1984 den Hügelhang mit dem zerfallenen Landhaus "Zabalaga" aus dem Jahr 1543. Zusammen mit dem Architekten Joaquín Montero restaurierte Chillida, der selbst Architektur studiert hatte, das Landhaus. Am Ende war ein Kunstwerk in sich selbst entstanden. Es beherbergt heute die kleineren Werke aus geschnittenem Stahl, Alabaster, Granit, Terrakotta, Gips, Holz und Papier.

2007 feierten die Peines del Viento XV in der Buch von San Sebastian den 30sten Jahrestag ihrer Installation. Aus diesem Anlass zeigte das Museo Chillida-Leku im Landhaus "Zabalaga" von Mai bis Oktober 2007 einige kleinformatige Windkämme in der Wechselausstellung "Windkamm: Chronologie einer Serie".

Chillida-Zabalaga-005.jpg Chillida-Zabalaga-010.jpg Chillida-Zabalaga-015.jpg Chillida-Zabalaga-020.jpg
Chillida-Zabalaga-025.jpg Chillida-Zabalaga-030.jpg Chillida-Zabalaga-040.jpg Chillida-Zabalaga-042.jpg
Chillida-Zabalaga-046.jpg Chillida-Zabalaga-048.jpg Chillida-Zabalaga-050.jpg Chillida-Zabalaga-065.jpg
Chillida-Zabalaga-090.jpg Chillida-Zabalaga-092.jpg Chillida-Zabalaga-110.jpg Chillida-Zabalaga-111.jpg
Chillida-Zabalaga-112.jpg Chillida-Zabalaga-113.jpg Chillida-Zabalaga-120.jpg Chillida-Zabalaga-132.jpg
Chillida-Zabalaga-135.jpg Chillida-Zabalaga-140.jpg Chillida-Zabalaga-145.jpg Chillida-Zabalaga-150.jpg
Chillida-Zabalaga-155.jpg Chillida-Zabalaga-180.jpg

Alle Fotos: © 2007 Thomas Emden-Weinert. Veröffentlichung mit freundlicher Genehmigung des Museo Chillida-Leku.



Dr. Emden-Weinert Version 2.2 created: 2007/8/1 using IrfanView, last changed: 2011/08/15